Calendar

Juni 2017
M D M D F S S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Share

Bookmark and Share

Volkes Stimmen - Bürgermedien & Rechtspopulismus

Was können Bürgermedien tun, um den Herausforderungen des Rechtspopulismus aktiv zu begegnen?

Bürgermedien sind Medien von und für Bürger/innen. Sie sind Sprachrohr und Plattform für die vielfältigen Stimmen vor Ort. Rechtspopulismus stellt die Bürgermedien vor eine echte Herausforderung: Wie soll die Berichterstattung darüber aussehen? Wie können die Sender die direkte Beteiligung aller Bürger _innen ermöglichen ohne Rechtspopulisten eine Bühne zu bieten?

Angesichts der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation möchten wir Sie zu einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem bvbam herzlich einladen.

Diskutieren Sie mit uns!

Termin: Donnerstag, 17.11.2016
Beginn: 10:30 Uhr
Ort: Berlin, Hiroshima-Str. 2

PROGRAMM

10.30 Einführung und Begrüßung

  • Johanna Niesyto, FES Medienpolitik
  • Dr. Wolfgang Ressmann, BVBAM

10.45 Vortrag: Rechtspopulismus in Deutschland

  • Christian Demuth, Bürger.Courage e.V.

11.15 Werkstattgespräche: Sendungen über Rechts

  • Sofie Czilwik, köln campus/Christian Werthschulte, StadtRevue: “Der AfD die Bühne nicht überlassen”
  • Anka Suckow, Radio Lotte: “Fakten-Check”
  • Melanie Schiller, okto.tv: “okto wird laut”

12.30 Mittagspause und Markt der Möglichkeiten

13.30 Workshops:  Medienarbeit konkret

  • Julian Barlen, endstation-rechts.de und Storch Heinar: “Demokratie vor Ort und wie wir sie im Bündnis stärken”
  • Simone Rafael, Antonio-Amadeo-Stiftung: “Medienarbeit über Rechtspopulismus und wie wir rechte Positionen behandeln”
  • Alexej Hock und Johannes Filous: Straßengezwitscher e.V.: “Rechte Demos und wie wir Bürgerjournalismus von der Straße machen”
  • Sebastian Pertsch und Udo Stiehl, Floskelwolke: “Politische Kampfbegriffe und wie wir mit ihnen umgehen”

14.45 Kaffeepause

15.15 Diskussion: Offen sein, aber doch gegen rechts – wie arbeiten die Bürgermedien in diesem Spannungsfeld?

16.30 Preisverleihung

16.45 Ende

Tagesmoderation: Prof. Dr. Bettina Lendzian, Professorin HMKW und freie Journalistin, Köln

Weitere Tagungsinformationen stehen online unter
https://www.fes.de/de/medienpolitik/artikelseite/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1690&cHash=afc85d55a4e4eaf614c71c3636190565
zur Verfügung.

Sie können sich direkt online zur Veranstaltung anmelden:
https://www.fes.de/de/veranstaltungen/?Veranummer=201297

Wir freuen uns, Sie zu dieser spannenden Veranstaltung in Berlin begrüßen zu können.

Dr. Wolfgang Ressmann
Bundesvorsitzender
Tel. 0172-6205029
Fax. 06321 – 480350

You must be logged in to post a comment.